www.fluchtbruecke.de - Ökumenische Flüchtlingshilfe Dellbrück / Holweide
Alle News anzeigen

Aus den Gemeinden

25.09.2017

Das Knippschlids Vivere (Dellbrücker Hauptstraße) wurde von der Stadt Köln gepachtet. Ab Oktober sollen dort bis zu 43 Personen (Familien und alleinreisende Frauen) dort einziehen. Die Stadt Köln übernimmt die sozialarbeiterische Betreuung der Geflüchteten.

Am Schlagbaumsweg soll eine neue Unterkunft für bis zu 400 geflüchtete Personen errichtet werden. Es soll noch in diesem Jahr mit dem Bau der mobilen Wohneinheiten begonnen werden. In der ersten Jahreshälfte 2018 sollen die Wohnungen vermutlich bezogen werden.




Weitere News:


Alle News anzeigen